Seltene Waldfledermaus traut sich ins Netz - die MopsMap ist online!

Bereits Ende 2018 startete das Verbundvorhaben „Schutz und Förderung der Mopsfledermaus in Deutschland“ mit dem Ziel, die gefährdete Art zukünftig besser zu schützen und ihre Verbreitung in Deutschland zu fördern. Das...mehr


Erfolgreicher Auftakt der IP SYSCON 2021 digital

Mit 200 Registrierungen, zwischen 170 und 140 Teilnehmenden in den einzelnen Streams und einer regen Beteiligung im Chat kann der „Digitale Thementag Server-GIS“ am 25. März als voller Erfolg bezeichnet werden. Durch eine...mehr


Joboffensive 2021 – spannende Perspektiven für Ihre Zukunft!

IP SYSCON startet das Jahr mit einer Joboffensive! Wir befinden uns als zukunftsorientiertes und expandierendes Unternehmen ständig auf der Suche nach neuen qualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. IP...mehr


Online-Solarkataster in Rheinland-Pfalz gestartet

IP SYSCON hat für das rheinland-pfälzische Umweltministerium das im Januar veröffentlichte Online-Solarkataster umgesetzt.Die flächendeckende Darstellung aller Dachflächen im Bundesland ermöglicht es Gebäudeeigentümern, das...mehr


Digitaler Thementag Server-GIS am 25. März 2021 - Anmeldung ist ab sofort möglich!

Nächste Woche starten wir mit der digitalen Veranstaltungsreihe „IP SYSCON 2021 digital“. Sie können sich ab sofort für den „Digitalen Thementag Server-GIS“ am 25. März 2021 anmelden. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Bitte...mehr


Ökosystemmonitoring – der Bericht aus der ersten Runde

Im Herbst 2016 startete das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben „Ökosystem-Monitoring auf bundesweit repräsentativen Stichprobenflächen“ im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz (BfN). In dem dreijährigen Vorhaben erarbeitete...mehr


IP SYSCON 2021 als digitale Veranstaltungsreihe

Der etablierte Fachkongress IP SYSCON 2021 kann aufgrund der aktuellen Situation auch in diesem Jahr leider nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Stattdessen findet zu den jeweiligen Themen und Geschäftsbereichen...mehr


Betriebsdatenerfassung – neue mobile Anwendung und Update pit-Kommunal

Die komplexen betrieblichen Prozesse bei der Instandhaltung kommunaler Infrastrukturen digital zu unterstützen und die damit verbundenen Wirtschaftskreisläufe bei Stadtverwaltung und Betriebshof mit Zahlen transparent zu machen...mehr


Pflegeobjekte für das Grünflächeninformationssystem (GRIS) – jetzt automatisierte Erstellung aus ALKIS

Die Grundlage eines Grünflächenmanagements mit pit-Kommunal ist die Gliederung der stadteigenen Flächen in sogenannte Pflegeobjekte, wie es schon seit dem Jahr 2000 von der Gartenamtsleiterkonferenz (GALK) empfohlen wird. Das...mehr


Nach 20 Jahren Generationswechsel im mobilen GIS

Zum Jahresende nimmt Esri sein erstes mobiles GIS-Programm ArcPad vom Markt, welches vor 20 Jahren ein neues Geschäftsfeld eröffnete.IP SYSCON hatte in 2001 zusammen mit einem Panasonic-Handheld mit Windows CE-Betriebssystem...mehr


Bodenrichtwertkarten für den Gemeinsamen Gutachterausschuss bei der Stadt Weilheim an der Teck

Um als unabhängiges Gremium die Bodenrichtwerte zu ermitteln, haben sieben Kommunen in Weilheim an der Teck einen „Gemeinsamen Gutachterausschuss“ gegründet. Die Bodenrichtwerte werden nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches...mehr


Schulungstermine 1/2021 – IP SYSCON und GI Geoinformatik treten mit gemeinsamen Programm an!

Die Inhalte der Schulungen richten sich sowohl an interessierte Esri ArcGIS-Anwender als auch an ambitionierte Nutzer anderer GIS-Produkte, die einen Umstieg zur Esri-Produktpalette in Erwägung ziehen. Darüber hinaus werden...mehr


Energieatlas NRW erweitert im Solarkataster um Freiflächen-Photovoltaik

IP SYSCON hat im Auftrag des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen eine Analyse der Eignung von Freiflächen zur Nutzung für Photovoltaikanlagen in NRW durchgeführt. Das Ergebnis ist seit Dezember...mehr


IP SYSCON beteiligt sich am Forschungsvorhaben Urbane Grüne Infrastruktur

Gemeinsam mit der Freiraum für alle GmbH aus Berlin und Frau Prof. Dr. Rieke Hansen von der Hochschule Geisenheim bearbeitet die IP SYSCON GmbH bis Ende 2023 das F+E-Vorhaben „Urbane grüne Infrastruktur konkret - Musterlösungen...mehr