Sicher mit Daten umgehen - Datenschutz bei der IP SYSCON GmbH


Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen bringt die neue Verordnung viele Änderungen mit sich. So ist beispielsweise festzuhalten, wie personenbezogene Daten verarbeitet werden, wer darauf Zugriff hat und wie die Daten geschützt werden. Entsprechend wichtig ist es für die IP SYSCON GmbH, das Recht auf Privatsphäre zu respektieren und mit den Daten der Kunden möglichst sorgfältig umzugehen. IT-Sicherheit geht dabei Hand in Hand mit dem Datenschutz. Technische und organisatorische Maßnahmen überwachen den Datenschutz im Unternehmen und gewährleisten eine ordnungsgemäße Datenverarbeitung.

Wirksamer Datenschutz und nachhaltige Informationssicherheit – die Weichen sind gestellt. Begleitet wird die IP SYSCON GmbH dabei von Daniela Hörnicke, Althammer & Kill GmbH & Co. KG, die das Unternehmen als externe Datenschutzbeauftragte unterstützt.

Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an Andrea Satli.