NewsAlle aktuellen Informationen zur IP SYSCON GmbH finden Sie hier!

News

Alle aktuellen Informationen zur IP SYSCON GmbH finden Sie hier!

Gelungener Kongress "Energiewende lokal gestalten"11.03.2015


"Energiewende lokal gestalten" - unter diesem Motto lud die IP SYSCON GmbH am 4. März 2015 Vertreterinnen und Vertreter aus der kommunalen Verwaltung, Wirtschaft, Forschung und Verbänden zu einem Kongress in das Hannover Congress Centrum. Partner der Veranstaltung waren die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH und weitere Sponsoren.
Mehr als 100 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt und nutzten die Möglichkeit zur Information über den aktuellen Stand der politischen Rahmenbedingungen und konkrete Projekte aus anderen Kommunen oder zur Erweiterung des eigenen Netzwerks.

Der Niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel sprach sich in seiner Begrüßung für eine starke Position der Kommunen aus, denn "Kommunen sind häufig Vorreiter und zeigen, was technisch machbar ist". Auch Prof. Dr. Klaus Töpfer betonte in der Eröffnungsrede nach einem Einblick in die globale Bedeutung der Energiepolitik die Führungsrolle der Technologienation Deutschland. Die Energiewende und die damit verknüpfte Entwicklung sowie der Export neuer Technologien sind als große Chancen zu sehen.

Dr. Gerd Landsberg vom Deutschen Städte- und Gemeindebund plädierte anschließend dafür, vorhandene kommunale Steuerungsinstrumente für die Energiewende vor Ort zu nutzen und mit Hilfe der Innovationen, z. B. im Bereich der Energieeinsparung, die daraus entstehende Wertschöpfung für die Kommunen zu nutzen. Herr Nolte von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH stellte ebenso wie Herr Willeke vom Deutschen Institut für Urbanistik (difu) die Arbeit seines Netzwerks und den Service der Einrichtung für interessierte Kommunen vor.

In den folgenden vier Vorträgen wurden Projekte präsentiert, die im Land Nordrhein-Westfalen, sowie in den Städten Ludwigsburg, Essen und der Region Hannover umgesetzt wurden. Herr Prof. Wenzl machte als Leiter der Arbeitsgruppe Energiespeicher an der TU Clausthal im Anschluss noch einmal deutlich, welche Konsequenzen solche Einzelmaßnahmen für das gesamtdeutsche Energiesystem haben.

Der Geschäftsführer des Bundesverbands Erneuerbare Energie e. V., Dr. Hermann Falk, schloss die Veranstaltung mit einem Beitrag zur zukünftigen Rolle der Erneuerbaren im Energiesystem und zeigte verschiedene Optionen zum flexiblen Umgang mit dem produzierten Strom auf. Dr. Peter Ladstätter, ehemaliger Geschäftsführer der Esri Deutschland GmbH, führte als Moderator durch die Veranstaltung, so dass sich interessante Diskussionen ergaben.

Die Beiträge der Referenten sind in einem Tagungsband zusammengefasst und im Wichmann Verlag unter dem Titel "Energiewende lokal gestalten - Beiträge zum Kongress 2015 in Hannover" veröffentlicht.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Roland Hachmann.

  • Einen Bericht zum Kongress "Energiewende lokal gestalten"im SAT1 Regionalfernsehen Niedersachsen und Bremen finden Sie hier.
  • Lesen Sie hier einen Artikel zum Kongress in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 05.03.2015.

 
Keynote Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer

Kongress mit verschiedenen Beiträgen zur Energiewende

Nds. Umweltminister Stefan Wenzel an der Themeninsel der IP SYSCON GmbH

Zurück zur Übersicht

Interessante Neuigkeiten

News als RSS-Feed

Isabelle Poppe
Hauptsitz Hannover
Tiestestrasse 16-18
D-30171 Hannover

marketing(at)ipsyscon.de
Tel.: +49 (511) 85 03 03-0